Hovawarte von der Urschlagquelle
 Hovawarte von der Urschlagquelle

Elsi aus dem Schreckhäusl

geboren am 30.03.2008

Jüngstenbeurteilung Oktober 2008 in Tuttlingen

Jugendbeurteilung April 2009 in Weiden

Hauptkörung April 2010 in Weiden

A-Wurf von der Urschlagquelle Dezember 2010

Begleithundeprüfung Oktober 2011 in Taufkirchen/Vils

Fährtenprüfung 3 Oktober 2012

Ausstellung:  sg

HD A1

Ahnentafel

 

Leider kann Elsi im Sport nicht mehr richtig gearbeitet werden, da sie sich von einer Vergiftung im Oktober 2014 nicht richtig erholt hat.

 

 

Richterbericht Tuttlingen Oktober 2014

Richterin Frau Darting-Entenmann

Eine 6 1/2 Jahre alte, sehr schön schlank gehaltene, große sm Hündin von gut mittlerem Typ, typischer Kopf mit etwas hoch angesetzten aber anliegenden Ohren, mittelbraunen Augen, komplettem Scherengebiss, etwas offenen Lefzen und sehr schöner Pigmentierung. Die noch mittelbraune Markenzeichnung ist an Fang, Kehle und Brust etwas schwarz durchzogen, ansonsten korrekt gesetzt, kleiner weißer Brustfleck. Das tiefschwarze Haarkleid ist von schlicht gewellter Struktur und von mittlerer Länge. Im Stand vorne und hinten gerade gestellt, in der VH steile Winkelung, in der HH korrekt.  In der VH etwas lose Schulter, in der HH korrekt. Flüssige Kreisbewegung mit guter oberer Linie, die anatomisch korrekte Rute wird nur am Ende etwas eingerollt. Freundliches, ruhiges Verhalten.

Februar 2016

Unsere Liesl wird nun nächsten Monat schon 8 Jahre alt. Obwohl sie sich von einer Vergiftung nicht völlig erholen konnte, gibt sie das Zepter im Rudel nicht aus den Pfoten. Sie ist alleinige Herrscherin in unserer Hundehütte und zieht ihre Macht auch gnadenlos durch.

Elsi macht alles mit, kann nur leider keinen Stress oder etwas Druck mehr vertragen, so daß wirklich nur noch kleine Trainingseinheiten möglich sind. Aber wenn sie nicht mitdürfte, eine kleine Fährte suchen, dann würde für sie eine Welt zusammenbrechen. Wenn ich meine Fährtensachen packe, springt sie schon wie ein Verrückte auf den Hinterbeinen durch die Gegend.

Auch am Hundeplatz darf sie noch eine kleine Unterordnung laufen, den anderen zeigen, daß auch ein Hovi schön laufen kann. Und wenn sie mag, kann sie das wirklich. Eine echte Hovidame eben.

Februar 2017

Wieder ist ein Jahr vorbei und Elsi ist Dank unserer Heilpraktikerin Daniela wieder einsatzbereit. Wir werden im Frühjahr wieder mit dem Fährten beginnen, und hoffen drauf, daß unser Training dann doch mal mit einer FH 1 belohnt wird und wir nicht wieder einen gesundheitlichen Rückschlag hinnehmen müssen.

Ansonsten ist sie immer noch unangefochtener Herrscher in unserer Hundehütte, regiert und bewacht wie eh und je.

 

Elsi am 1. Frebruar 2017

Hier finden Sie uns

Stöckl  Christina
Chiemseestr. 48
83128 Halfing

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

08055/1652 oder 01754113346

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

fci

vdh

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christina Stöckl